Geographie | Symbole | Hymne | Währung | Streitkräfte

DAS LAND DER VERNISCHEN INSELN
StartKintra ➝ Geographie


Detailkarte

Städtekarte

Geographische Karte
Das Land der vernischen Inseln befindet sich rund um die St. Brigid's Sea und besteht aus den Inseln Verness, Ergyll und The Other Isle, auf denen die Städte Glenverdeen (1.000.000 Einw.), Aulderness (200.000 Einw.), Glensend (500.000 Einw.), Kildeen (300.000 Einw.), Stranverton (500.000 Einw.), Wemblingham (450.000 Einw.) und Ergyllburgh (550.000 Einw.) liegen. Der höchste Berg im Royal Realm ist der Ben Alastair mit rund 1499 Metern höhe. Der längste Fluss des Landes ist der River Lorre, welcher den Vernish Highlands entspringt und im Loch Lorredale mündet. Als weitere Seen finden sich auf Verness Loch Auldermore, durch welchen der River Thyme fliesst, sowie Loch Kilmond. Auf der Insel Ergyll befindet sich der Loch Dunsapie. Glenverness verfügt über internationale Flughäfen in Glenverdeen und Ergyllburgh, sowie nationale Flugplätze in Kildeen und auf The Other Isle. Überregionale Häfen gibt es in Aulderness, Glensend und Ergyllburgh.